Michael Meyer: Klavier

Biographie

Der Pianist Michael Meyer wurde in Münster/Westf. geboren. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg/Mannheim und an der Hochschule für Musik Detmold bei Robert Benz, Hanns-Ulrich Kunze und Nerine Barrett-Kanngießer und diplomierte in den Fächern Tonmeister und Klavier.
Bereits während seines Studiums wurde er zu einem der gefragtesten Kammermusikpartner in nahezu allen Instrumentalklassen der Hochschule.
Nach erfolgreicher Teilnahme am Wettbewerb des Deutschen Musikrats wurde er in die „Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler“ aufgenommen.

Es folgte eine internationale Konzerttätigkeit in vielen Ländern Eurapas, sowie in Argentinien, Brasilien und Japan. Michael Meyer trat wiederholt im Schleswig-Holstein-Musik-Festival, im Rheingau-Musikfestival und beim Beethoven-Fest (Krakau/Warschau) auf. Neben seiner kammermusikalischen Tätigkeit übernimmt er auch regelmäßig Aufgaben als Orchestermusiker, u.a. bei den Bamberger Symphonikern, beim Symphonieorchester des NDR Hamburg und bei der Radiophilharmonie des NDR Hannover.

Es liegen CD-Produktionen u. a. für „Berlin Classics“ und „Freiburger Musikforum“ (ars musici) vor. Zahlreiche Rundfunkmittschnitte z.B. durch „NDR“, „WDR“, „Radio Bremen“ und „Deutschlandradio Berlin“ dokumentieren sein künstlerisches Wirken.

Michael Meyer unterrichtet zur Zeit an den Musikhochschulen in Detmold und Bremen.