Masahiro JomanMasahiro Joman: Komposition

Biographie

Masahiro Joman stammt aus dem bekannten Küstenort Aoya nahe Tottori.
Der facettenreiche Komponist und Kulturorganisator war fast zwei Jahrzehnte als Kindererzieher in Aoya tätig. In dieser erfahrungsreichen Zeit konnte er den Spaß bei der Arbeit mit Kindern vertiefen und sein Talent zur Organisation und Moderation weiter entwickeln. Seit April studiert er Komposition an der Tottori-Universität bei Professor Ken Niikura.

Inzwischen hat Masahiro Joman zahlreiche Werke für Orchester, Kammermusik, Klavier und Gesang komponiert, arrangiert und dirigiert und läßt sich dabei nicht auf eine Kategorie festlegen. Der traditionellen japanischen Musik, der Popularmusik und anderen Stilrichtungen fühlt er sich genauso nahe wie der klassischen Musik.

Einen besonderen Stellenwert nehmen in seinem Schaffen Kompositionen speziell für Kinder ein.
Er ist Musikdirektor des Shikano-Musicals und zweiter Dirigent des Tottori-Opervereins. Außerdem wirkt er im Vorstand der Kompositiongruppe "Papageno" und im Vorstand des Tottori Symphonieorchesters mit.

Wissenswertes:

Masahiro Jomans letztes Werk für das Ensemble Kokopelli, "Flaschenpost aus Japan" entstand anlässlich eines Konzerts im Japanischen Garten des egapark Erfurt. Das Medley aus alten und neuen japanischen Liedern erfreute sich schon in vielen Konzerten höchster Beliebtheit.